BLACK FRIDAY || EXTRA -30% auf Versandkosten in die EU || bis 29.11

Filoteig: der Schatz der traditionellen griechischen Küche

  • Nur wenige Präparate sind weltweit unter ihrem ursprünglichen griechischen Namen bekannt. Einer von ihnen ist der unwiderstehliche Filoteig. Souvaki, Moussaka und Feta mögen die "Könige" der griechischen Tradition sein, Zubereitungen, die auf der ganzen Welt bekannt sind, aber Filoteig ist auch ein berühmtes griechisches Produkt. Grundvorbereitung für die unglaublichen Kuchen, die im Ausland unter dem griechischen Namen bekannt sind.

    Filoteig ist untrennbar mit der Zubereitung des Kuchens verbunden. Sie werden hören, dass viele Hausfrauen - insbesondere die "alten" - die Zubereitung von Filoteig als etwas Leichtes bezeichnen, von dem sie behaupten, dass das Rezept unnötig ist. Es gibt verschiedene Arten von Filoteig, aus denen verschiedene traditionelle Kuchen hergestellt werden. Kehren wir zur Geschichte zurück.

  • Filoteig für die besten traditionellen Kuchen

    Filoteig für die besten traditionellen Kuchen

    Kuchen wird als flaches ungesäuertes oder leicht enzymatisches Präparat bezeichnet, das anstelle von Brot oder zum Einwickeln verschiedener Zutaten verwendet werden kann.

    Speisen oder Gebäck, mit oder ohne Filoteig, gebacken im Ofen, wenn es groß ist, oder in der Pfanne, wenn es klein ist. Manche Kuchen werden auf einer Metallplatte oder einem heißen Stein gebacken.

    Kuchen ist eine Delikatesse, die seit der Antike bekannt ist, da sie seit jeher ein köstliches, sättigendes und vollständiges Essen ist.

    Die Karthager wussten, wie man verschiedene Zutaten mit Teig in Form eines Kuchens kombiniert, wie in ihren Tontöpfen dargestellt.

    Die Römer hatten auch Kuchen auf der Basis von Mehl, Reis oder Grieß, fermentiert mit Eiern, Käse und Honig, der ältesten Form von Kuchen und Füllung. Sie begannen später, Fleisch und tierische Nebenprodukte zu verwenden.

    Im antiken Griechenland gab es auch Kuchen. Eine Tonfigur aus dem Jahr 5 v. wurde in Tanagra, Böotien, gefunden und zeigt eine Frau, die eine Art Kuchen in den Händen hält.

    Der typischste Kuchen im antiken Griechenland war mit Käse, Honig und Öl gefüllt.

    Kuchen tauchten in den folgenden Jahrhunderten in allen sozialen Schichten weiterhin auf und wechselten von Ort zu Ort ihre Form.

    Heute sind die Käsekuchen, Fleischkuchen, Spinatkuchen, Kohlkuchen, die wir in allen Regionen Griechenlands mit einem von Hausfrauen geöffneten oder zubereiteten Filoteig finden, nichts anderes als Variationen des ältesten Kuchens.

    Für das griechische Territorium waren und sind Kuchen ein weit verbreitetes Gericht, da es viele Vorteile hat. Preiswerte, vollständige und füllende Mahlzeit, die mehrere Tage unverändert bleibt und leicht transportiert werden kann.

    Kuchen sind heute besonders in Epirus, Thessalien und Mittelgriechenland bekannt.

    Besonders in Epirus sind diese Kuchen das Brot und die Nahrung für die Bewohner, denn in der Vergangenheit war es die Hauptnahrung der nomadischen Viehzüchter "Vlachs (Βλάχων) und Sarakatsana (Σαρακατσάνων)". Dies erklärt die erstaunliche Vielfalt und Dutzende von Kuchenvariationen.

    In städtischen Zentren wurden Kuchen nach modernen Essgewohnheiten und Vorlieben differenziert und weiterentwickelt. Die Füllung des Kuchens variiert von Region zu Region, abhängig von den lokalen Zutaten und Gebräuchen.

    Wir haben also Kuchen mit Filoteig, ohne Filoteig, mit zwei Filoteigen oder mit vielen Filoteigen.

  • Die Arten von Filoteig

    Filoteig für Kuchen ist ein Schatz in der Küche. Es gibt unzählige Möglichkeiten, köstliche Wunder in der Küche zu wirken, indem verschiedene Arten von Filoteig verwendet und vorzugsweise mit verschiedenen Zutaten kombiniert werden.

    Seine Grundzutaten sind Weizenmehl und Wasser, je nach Art des Filoteigs können aber auch Butter, Ei oder andere Zutaten hinzugefügt werden, wobei Gärung und „Öffnungstechnik“ eine wichtige Rolle spielen. Die übliche Methode ist, dass nachdem der Teig mit Hilfe eines Nudelholzes, in Griechenland bekannt und nicht nur als "Plastis" (traditionell aus Holz oder sogar Silikon) zu einer Kugel geformt wurde, der Teig in alle Richtungen "geöffnet" wird indem Sie die Nudelholzrolle nach oben und unten drücken.

    Aber lernen wir die Arten von Filoteig kennen:

    Die Arten von Filoteig

    Filoteig :

    Die meisten Leute meinen Filoteig, wenn sie Blatt sagen. Es besteht aus Mehl und Wasser und ist sehr dünn. Es ist ein geschmeidige Teig, der in herzhaften Kuchen, aber auch in Süßigkeiten verwendet wird.

    Es wird normalerweise entweder 4-5 zusammengesetzt, über und unter unserer Füllung gebuttert. Es ist normalerweise fertig gekauft, weil es sehr schwierig ist, mit unserem Nudelholz ein so heikles Ergebnis zu erzielen. Trotzdem gibt es Handwerker und traditionelle Großmütter, die ein so dünnes Blatt öffnen können. Verwenden Sie es sowohl für Koch- als auch für Süßwarenkreationen:

    • Politische Kaseropita mit Filoteig
    • Baklava mit Pistazie
    • Orangenkuchen               
    • Galaktoboureko

     

    Blätterteig :

    Flauschig, mit einem butterartigen Geschmack! Es enthält normalerweise Butter oder etwas Pflanzenöl. Der Unterschied liegt in der Technik des Öffnens des Blattes, bei der das Blatt mehrmals gefaltet wird, wodurch der Teig während des Backens in mehrere Blätter aufgeteilt wird.

    Beim Kochen quillt es auf und bildet Schichten aus vielen dünnen Blättern. Sie können es fertig kaufen oder, wenn Sie mutig sind, machen Sie es selbst! Einige Ideen, um es kreativ zu verwenden:

    • Kartoffeltorten mit Blätterteig
    • Blätterteigkuchen mit allen Zutaten, die Sie in Ihrem Kühlschrank haben
    • Hausgemachte Millefeuille

     

    Traditionelles Filoteig :

    Es wird aus hochwertigem Mehl hergestellt und mit Olivenöl geknetet, um die authentische Textur zu erhalten.Es ist das herausragende Blatt für traditionelle Kuchen. Sie können es fertig finden, aber Sie können es auch selbst herstellen.

    Es ist leicht zu öffnen, indem der Nudelholz mit dem eingewickelten Teig auf und ab gerollt wird. Je dünner der Nudelholz, desto dünner das Blatt. In jedem Fall braucht es natürlich Kunst, Geduld und Ausdauer, um das Blatt gleichmäßig und dünn zu machen! Einige Ideen Vorschläge:

    • Spanakopita
    • Makkaroni-Kuchen von Epirus
    • Kürbiskuchen mit Blatt

     

    Mürbeteig :

    Kouros-Teig wird aus Mehl, Öl oder Butter hergestellt und enthält oft Joghurt oder Eier. Es quillt beim Backen nicht auf, wird aber knusprig und sehr lecker. Wird normalerweise in herzhaften Kuchen verwendet.

    Sicher haben Sie den traditionellen Kourou-Käsekuchen gehört!

    • Kourou Wurstkuchen
    • Schinken-Käse-Torte mit Kourou-Teig

     

    Beiruter Filoteig :

    Es sieht aus wie das Filoteig, ist aber noch dünner. Enthält Mehl, Butter und Ei. Beiruter Filoteig wird hauptsächlich in

    • Süßwaren,
    • in traditionellen sirupartigen Süßigkeiten

     

    Teigfäden Kataifi :

    Dies sind Teigfäden aus Wasser und Mehl, die normalerweise von Maschinen oder Handwerkern hergestellt werden. Es sieht aus wie eine Fadennudel und wird hauptsächlich in Süßwaren verwendet, obwohl man es auch erfolgreich beim Kochen verwenden kann!

    • Unglaubliches ekmek kataifi
    • Kataifi

     

    Pizzateigblatt :

    Wir verbanden Pizza mit einer entspannten Atmosphäre, Gesellschaft und Lachen am Ende einer arbeitsreichen Woche. Viele betrachteten es als Lieferessen, weil es zeitaufwändig und möglicherweise schwierig zuzubereiten war. Aber jetzt reicht es für jemanden, ein Teigblatt Pizzateig zu haben und es aus dem Gefrierschrank zu nehmen! Fügen Sie einfach die gewünschten Toppings hinzu und in etwa 20 Minuten ist es fertig!

  • Bei Greek Flavours finden Sie eine große Auswahl an traditionellen griechischem Filoteig.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Folge uns
Hilfe & Informationen