Raki: Das Nationalgetränk von Kreta

raki-salad

Tsipouro -oder Raki auf Kreta- ist ein echtes griechisches Produkt, das eng mit dem griechischen Lebensstil, der Gastfreundschaft und Unterhaltung der Griechen verbunden ist.

Das kretische Raki, das auf Kreta ursprünglich Tsikoudia genannt wurde, ist in Produktion und Geschmack dasselbe wie Tsipouro, der in Griechenland bekannte Tresterbrand.

Es ist das auf Kreta bei fast jedem Anlass gereichte Getränk. Das kretische Raki wird als Zeichen der Freundschaft und des Adels, als Mittel der sozialen Kommunikation konsumiert. Es ist einfach das Nationalgetränk der Kreter. Er wird fast selbstverständlich nach jedem Essen serviert und auch sonst bietet sich oft die Gelegenheit, einen Raki zu genießen.

Es gibt immer ein Glas Raki, wenn die Kreter ihre Gäste begrüßen, sich gegenseitig wünschen, in den traditionellen Cafés diskutieren, ihre Sorgen überwinden und ihre Kämpfe lösen. Der Zweck des Genusses besteht weder darin, betrunken zu sein noch mit Essen überflutet zu werden, sondern einfach eine angenehme soziale Interaktion zu schaffen.

Wer nach Kreta fährt, wird dem Raki nicht entkommen.

Es wird im Herbst nach der Weinlese hergestellt, wenn die Reben beschnitten wurden. Raki wird aus den Pressrückständen der Trauben während der Weinherstellung, dem Trester, durch Destillation gewonnen. Dieses Getränk enthält einen Alkoholgehalt zwischen 30 und 40 Volumen.

 

Raki kommt aus Kreta oder…?

Raki making instalation in Crete island

Dieses Alkoholisches Getränk ist typisch für Länder im Mittelmeerraum. Es erscheint auf vielen griechischen Inseln und auf dem griechischen Festland. Je nach Region und Produktionsmethode kann es unter folgenden Namen auftreten: Tsipouro, Suma (Rhodos, Chios), Tsikoudia (Kreta), Zivania (Zypern).

Es ist auf Kreta weit verbreitet und Sie können diesen Alkohol auch im kleinsten Supermarkt leicht in den Regalen finden. In der Regel handelt es sich dabei um lokale "Marken", die vor Ort destilliert wurden. Kreter bieten Touristen und Gästen gerne dieses Getränk an.

Der ursprüngliche Name Raki stammt aus dem Türkischen und wenn es in der Türkei hergestellt wird, enthält es Anis im Gegensatz zu Kretisch. Es wird von vielen als das türkisches Nationalgetränk angesehen. Raki ist geschmacklich mit italienischem Grappa vergleichbar.

In den Ländern des Nahen Ostens ist das Getränk unter verschiedenen Namen wie Araka, Araki, Ariki bekannt. Wenn Raki mit Wasser verdünnt wird, hat es eine milchig-weiße Farbe, weshalb es den Spitznamen Löwenmilch trägt. Einige behaupten, dass es Irakisch (aus dem Irak) genannt wird, weil es zuerst in diesem Land hergestellt und in anderen Regionen verbreitet wurde. Andere sagen, es hat seinen Namen von den Razaki-Trauben, die bei seiner Herstellung verwendet wurden. Beide Theorien sind akzeptabel.

Es mag einige überraschen, dass sein gebräuchlichster Name vom arabischen Wort عرق [ʕaraq] abgeleitet ist, was destilliert bedeutet. Die Theorie ist, dass Arak auf Arabisch "Schweiß" bedeutet und Araki "was dich zum Schwitzen bringt" bedeutet. Manchmal, wenn Sie zu viel Raki trinken, schwitzen Sie und wenn Raki destilliert wird, fällt es wie Tropfen für Tropfen, sodass der Name möglicherweise aus dem Arabischen stammt.

 

Griechischer schnaps: Die Destillation von Raki!

raki-how-to-make

Die Destillation folgt einer alten Methode, die seit Jahrhunderten angewendet wird und heute Teil der kretischen Tradition ist. Tsikoudia, ein Produkt der Destillation der Trester (dh der Reste der Trauben nach der Weinbereitung), die seit mehr als einem Monat in Fässern vergoren werden, wird in einem speziellen Kessel, dem Kazani, gekocht.

Der Wasserkocher oder Kazani besteht aus 4 Teilen:

• den Topf mit dem Trester.

• Der Deckel ist groß genug, um so viel Dampf wie möglich abzufangen.

• Das Rohr ist lang genug, um Platz zwischen dem Feuer, das den Trester erwärmt, und dem kalten Wasser zu lassen (siehe nächster Schritt). Das Rohr (Loulas auf Griechisch) leitet den Dampf zum Fass.

• das Fass (oder die Rouba) mit kaltem Wasser im Inneren, so dass der durch das Rohr fließende Dampf zu Raki-Tropfen wird.

 Raki : Der Prozess der Destillation


Die Destillation des Tresters für die Herstellung von Tsipouro / Raki ist ein komplexer Prozess, der spezielles Wissen und Know-how, Erfahrung und moderne technische Ausrüstung erfordert, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Für die Herstellung von Raki werden die Rückstände der Weinbereitung verwendet.

Das Verfahren zur Herstellung von kretischem Raki ist dasselbe wie vor Jahrhunderten. Es wird die gleiche Methode beibehalten, die Teil der kretischen Kultur und Geschichte ist. Nachdem die Trauben gepresst wurden (was in der Regel zur Tradition gehört), werden die Schalen und Kerne zunächst etwa 40 Tage lang in Fässern gelagert, wo die Gärung stattfindet.

Der Raki-Kessel besteht aus drei grundlegenden Teilen. Es gibt den Topf, den Deckel und ein Rohr, durch das der Dampf geleitet wird. Wenn es Zeit für die Herstellung ist, gibt der Hersteller den Trester und das Wasser in den Kessel. Das Feuer wird unter dem Kessel angezündet und der Trester beginnt zu köcheln. Das Feuer darf weder zu stark noch zu schwach sein. Die Intensität des Feuers ist wichtig, damit der Trester nicht verbrannt wird.

Wenn das erhitzte Gemisch den Siedepunkt erreicht, beginnt der endgültige Destillationsprozess. Nach etwa einer Stunde erscheinen am Ende des Verdampfers die ersten Tropfen, die fast reiner Alkohol sind. Die Destillationsfraktionen werden in den "Kopf", das "Herz" und den "Schwanz" unterteilt. Der "Kopf" zeichnet sich durch einen hohen Alkoholgehalt aus, während der "Schwanz" höhere Alkohole mit einem schweren Aroma und Geschmack aufweist. "Kopf" und "Schwanz" werden dann entfernt und für die nächste Destillation wieder in der Brennblase gesammelt. Das Herzstück wird verdünnt, gereift und dann gefiltert, um in Flaschen abgefüllt zu werden. Nur der mittlere Teil des Destillats, das so genannte "Herz", ist für den Verbrauch bestimmt.

Der Alkohol aus dem Trester verdampft während des Kochens. Der Dampf zirkuliert in der Leitung des Kessels. An der Außenseite des Rohrs befindet sich gekühltes Wasser, so dass der Dampf Tropfen für Tropfen in einem Gefäß kondensiert. Dies sind die ersten Tropfen des kretischen Raki, "Protoraki" genannt.

Die Qualität wird in Grad Celsius gemessen. Ein Raki von guter Qualität hat normalerweise 20 Grad. Der Destillationsprozess ist beendet, sobald alle Trauben den gewünschten Stand im Kessel erreicht haben.

Die endgültige Menge an destillierter Flüssigkeit enthält die geringste Menge an Alkohol, während der eigentliche Raki in der Mitte des gesamten Prozesses hergestellt wird. Dies dauert etwa drei Stunden. Während dieser Zeit müssen die Kesselbesitzer den Alkoholgehalt abschmecken, die Hitze hoch- oder runterdrehen und schließlich die Destillation beenden, wenn der Raki den gewünschten Geschmack erreicht hat.

Auf Kreta wird der Alkoholgehalt mit einem Baumé-Aräometer bestimmt. Dabei handelt es sich um ein geeichtes Glasrohr, das in der Flüssigkeit schwimmt. Der Alkoholgehalt kann mit einer Skala bestimmt werden. Raki ist gut bei 17 Grad Baumé (40% Alk.) oder manchmal bei 18 Grad Baumé (43% Alk.).

Einige Destillate können ausgewählt und mehrere Jahre lang in Eichenfässern gelagert werden, um ihnen die Eigenschaften von Gewürzen, Trockenfrüchten, Vanille, Schokolade, Raucharomen, Ledernoten, Fassholzaromen usw. zu verleihen, je nach Art des Raki und den Lagerungsbedingungen.

Lizenzbeschränkungen für das Destillieren von Raki schnaps

Der erste griechische Premierminister, der kretische Eleftherios Venizelos, führte in den 1920er Jahren erstmals den Brauch der Brennereien ein.

Damals erhielten die Landwirte Sondergenehmigungen oder Lizenzen, um Raki zu Hause herzustellen und zusätzliches Einkommen zu verdienen. Bis heute gibt es in jedem Dorf mindestens einen Einwohner mit einer Lizenz zur Herstellung des Getränks.

Es gibt drastische Lizenzbeschränkungen, die der Staat für die Raki-Destillation auferlegt. Daher gibt es auf Kreta nur noch wenige Familienunternehmen, die legal Raki destillieren dürfen.

Kasani-Besitzer dürfen 48 Stunden lang Raki für den Eigenbedarf verbrennen, mit einer gesetzlichen Grenze von 400 Litern. Für diesen persönlichen Gebrauch müssen jedoch auch Gebühren entrichtet werden. Dieses Regime führt zu einer weit verbreiteten illegalen Brennerei mit sehr schweren Strafen und der Schließung und Beschlagnahme der Kasani.

Wussten Sie auch?

Raki ist ein geschütztes Produkt. Die Europäische Union schützt Kretas Raki (Tsikoudia) und betrachtet sie nur dann als original, wenn sie an ihrem ursprünglichen Standort hergestellt wurden, in unserem Fall auf Kreta.

Die anderen geschützten Spirituosen auf der Liste sind Brandy (aus Jerez), Grappa (aus Barolo), Berliner Kümmel, GenièvreFlandres Artois, Scotch Whisky, Irish Whisky und Cognac.

Yamas!

raki-yamas

 

Jedes Mal, wenn Sie während eines Trinkfestes anstoßen, sagen Sie Yamas, was das Äquivalent von „Prost“ bedeutet, und es wird Ihnen schwer fallen, es ohne ein Lächeln im Gesicht auszusprechen.

Rakokazana ist ein großes Festival auf Kreta

Die Destillation ist jedoch mehr als ein Prozess. Es ist Teil eines lokalen Ritus, der tief in den Traditionen der Insel verwurzelt ist. Das Festival der Raki-Destillation ist als Rakokazana oder Kazenamata bekannt.

Während des Rakokazana destillieren und probieren die Einheimischen das allererste Raki der Saison und die Leute essen, tanzen, singen und trinken die Leute ... jede Menge Raki!Zu diesem Zeitpunkt werden Sie das Wort Yamas oft hören. Es ist ein sehr berühmtes Wort und die Griechen verwenden es in vielen Fällen / Feiern - als Rakokazana-, um ihre Begeisterung auszudrücken. Yamas bedeutet Prost!

Es ist ein Moment der Freude und des Feierns, besonders in mehreren Dörfern. Ein lang erwarteter Moment nach der harten Arbeit, Trauben zu sammeln und Wein zu machen.

Wenn Sie Kreta Ende Oktober oder November besuchen, sollten Sie unbedingt eine Rakokazana besuchen, um den magischen Moment mitzuerleben, in dem der reine kretische Geist aus der Pfeife tropft. Sie werden wahrscheinlich fantastisches kretisches Essen probieren, viel Raki trinken, tanzen, singen und eine Flasche mit nach Hause nehmen!

 

Wie man Raki kombiniert

raki-mezes

Tsipouro / Raki ist das Getränk, das uns zu jeder Zeit entspannt, das uns dazu anregt, mit unseren Freunden zusammenzukommen und in engem Kontakt zu bleiben, uns um einen Tisch zu versammeln und eine große Auswahl an traditionellen, schmackhaften Mezedes zu genießen.

Raki passt gut zu köstlichen Fleischgerichten und Meeresfrüchten, die auf verschiedene Weise zubereitet werden, zu gereiftem Käse und Wurstwaren sowie zu anderen erdigen Gerichten wie eingelegtem Gemüse, gegrillten Waldpilzen, Tomaten in Meersalz, Oliven auf hausgemachtem Zwieback und Ofenkartoffeln.

Dank seines intensiven Geschmacks und seiner verdauungsfördernden Eigenschaften kann Raki auch eine reichhaltige Mahlzeit abrunden.

Raki wird komplett gekühlt auf 10 ° C genossen - auf jeden Fall in guter Gesellschaft - oder mit einer kleinen Menge Eis.

Rakomelo (Raki & Honig)

rakomelo

Wenn Sie den Geschmack von reinem Raki nicht mögen, können Sie Rakomelo immer mit Honig mischen. Obwohl Brennereien den Honig oft mischen, bevor er hineingegossen wird, können Sie ihn auch selbst mit einfachem Raki herstellen.

Alles was Sie brauchen ist Raki und vier Esslöffel Honig. Sie sollten zwei Tassen Raki mit vier Esslöffeln Honig in einem Topf mischen und vorsichtig erhitzen, bis der Honig geschmolzen ist. Sie können es entweder heiß servieren oder vor dem Servieren im Kühlschrank kühlen.

Tipp: Fügen Sie zwei Zimtstangen hinzu, um ein noch schmackhafteres Ergebnis zu erzielen.

Raki : Vorteile des Trinkens


Raki / Tsipouro ist ein starkes alkoholisches Getränk und sollte daher in Maßen konsumiert werden. Der kretische Raki ist sicherlich ein Element, das die "soziale Kommunikation" fördert, scheint aber auch Vorteile für die Gesundheit der meisten Menschen zu haben, wenn er mit Vorsicht genossen wird, 1 bis 2 Gläser pro Tag.

Aufgrund des Alkoholgehalts bewirkt er eine Gefäßerweiterung und senkt den Blutdruck. Er hat antimikrobielle Eigenschaften, weshalb er in vielen lokalen Heilmitteln gegen Erkältungen, Fieber und Kopfschmerzen verwendet wird. Er wird mit einem Rückgang der Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen und nicht tödliche Myokardinfarkte in Verbindung gebracht.

Die wohltuenden Eigenschaften des Raki kommen natürlich erst dann zum Tragen, wenn man sich eine allgemein gesunde Lebensweise angewöhnt hat, einschließlich einer ausgewogenen mediterranen Ernährung, täglicher Bewegung und größtmöglicher Zurückhaltung beim Rauchen. Die Menschen auf Kreta glauben nämlich, dass "jede Krankheit, die nicht mit Raki behandelt werden kann, ernst ist".

 

Dekalog von Rakiraki

• Das erste Glas macht Appetit

• Das zweite Gesundheit

• Das dritte Glas bringt Freude

• Das vierte Glas bringt Glück

• Das fünfte Glas sorgt für Aufregung

• Das sechste Glas bringt Geschwätz

• Das siebte Glas bringt Kampf

• Das achte Glas bringt die Polizei

• Das neunte Glas bringt den Richter

• Und das zehnte die Beerdigung!

Wählen Sie aus einer großen Auswahl den besten griechischen Raki.

Zurück zum Blog

  • Greek Yogurt: a world famous Greek product

    Griechischer Joghurt: A weltberühmtes griechisc...

    Jeder, der in Griechenland entweder aus beruflichen Gründen oder für Urlaub war, hatte sicherlich die Möglichkeit den echten griechischen Joghurt zu probieren. It is also one of the original griechischen Produkte and is well-known and beloved . Joghurt nach Griechischer...

    Reading time 3 min

    Griechischer Joghurt: A weltberühmtes griechisc...

    Jeder, der in Griechenland entweder aus beruflichen Gründen oder für...

    Reading time 3 min
  • raki-salad

    Raki: Das Nationalgetränk von Kreta

    Tsipouro -oder Raki auf Kreta- ist ein echtes griechisches Produkt, das eng mit dem griechischen Lebensstil, der Gastfreundschaft und Unterhaltung der Griechen verbunden ist. Das kretische Raki, das auf Kreta ursprünglich Tsikoudia genannt...

    Reading time 13 min

    Raki: Das Nationalgetränk von Kreta

    Tsipouro -oder Raki auf Kreta- ist ein echtes griechisches Produkt, das eng mit...

    Reading time 13 min
  • The timeless value of Greek wines

    Griechischer Wein: sein zeitloser Wert

    Die Ursprünge der Weinherstellung in Griechenland reichen 6.500 Jahre zurück und Beweise, die auf die Weinherstellung hindeuten, bestätigen, dass Griechenland die zweitältesten bekannten Weinreste der Welt und den frühesten Beweis für gepresste Trauben der Welt beherbergt.  Die älteste jemals gefundene Weinpresse wurde in den Ruinen von Vathipetro, einem Dorf...

    Reading time 4 min

    Griechischer Wein: sein zeitloser Wert

    Die Ursprünge der Weinherstellung in Griechenland reichen 6.500 Jahre zurück und Beweise, die auf die Weinherstellung...

    Reading time 4 min
1 von 3

Verwandte Blogbeiträge