Kundendienst +30 210 6614764 | Versand in DEUTSCHLAND 9,90 € | GRATIS ab 99 € | Spezielle Lebensmittelverpackungen

Spanakopita, eine der berühmtesten Pitas in Griechenland

Ich wette, Sie genießen ein Stück Kuchen! Es ist wahrscheinlich das Komfort-Essen auf erster Stelle, mit knusprigem Teigblätter, der die Füllung Ihrer Wahl sanft umhüllt - die Kombinationen sind endlos, das Vergnügen unbegrenzt! Kuchen haben einen ganz besonderen Platz in der griechischen Küche verdient. Sie sind die unbesungenen Helden, immer auf dem Tisch, immer diskret und äußerst befriedigend.

Spanakopita, eine der berühmtesten Pitas in Griechenland
  • Vorbereitungszeit

    Vorbereitungszeit

    00:20

  • Kochzeit

    Kochzeit

    01:00

  • Portionen

    Portionen

    6

  • Küche

    Küche

    Griechische

Zutaten

  • 1 kg Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 300g Feta
  • EIn kleiner Haufen Dill
  • 2 Eier
  • ½ TL Salz Probieren Sie etwas von Ihrem Feta. Wenn es sich um einen starken Feta im Fassalter handelt, benötigen Sie überhaupt kein Salz
  • Prise Pfeffer
  • Natives Olivenöl extra
  • 500g Filoteig
  • Spanakopita oder Spinatkuchen , der beste griechische Kuchen!

    Spanakopita oder Spinatkuchen , der beste griechische Kuchen!

    Griechische Kuchen sind mit dem Stoff der traditionellen griechischen Küche verwoben. In früheren Zeiten, lange bevor wir unsere städtischen Wohnungen betraten, waren Kuchen das Herzstück des ländlichen Tisches. Ein Kuchen würde die Hauptmahlzeit des Tages bilden, ergänzt durch einen Salat oder Aufschnitt von konserviertem Fleisch.

    Die Kuchenfüllungen waren so reichlich wie die Vorstellungskraft des Kochs. Selbst im Winter, wenn nur sehr wenige frische Produkte verfügbar waren, zogen sich findige Köche für eine köstliche Mahlzeit auf Kuchen zurück und kombinierten Zutaten, die manchmal konserviert waren, andere, die im Hinterhof angebaut wurden und sehr oft gefressen wurden. Wilde Grüns wie Brennnesseln, Fenchel oder Löwenzahn würden ebenfalls in die Torten gelangen und hervorragende Ergebnisse erzielen.

     In Nordgriechenland gibt es eine Tradition für robuste Fleischpasteten, die immer in großen runden Schalen auf Holzfeuer gebacken werden. In Südgriechenland stößt man auf kleine, mundgerechte Kuchen, die mit salzigem Käse oder köstlichem Gemüse gefüllt sind und als schnelle Leckerei gebraten werden, wie die kretischen Marathopitas.

    Kuchen sind das ultimative Komfort-Essen, nicht nur für diejenigen, die ein leckeres Stück genießen, sondern auch für den Koch. Mit den Zutaten, die Sie zur Hand haben, können Sie jederzeit einen Kuchen zusammenstellen. Spanakopita Spinatkuchen ist in der Regel die beliebteste Füllung. Unten sehen Sie das Rezept für Spinatkuchen, damit Sie es zu Hause genießen können.

  • Spanakopita | Wie man es kocht

    Spanakopita | Wie man es kocht

    Ein tolles Rezept für Spinatkuchen!

    1. Spülen Sie Ihren Spinat gründlich aus, blanchieren Sie ihn, lassen Sie ihn abtropfen und lassen Sie ihn abkühlen. Nach dem Abkühlen überschüssiges Wasser herausdrücken, grob hacken und die Spinatblätter leicht öffnen.
    2. Zwiebel fein hacken, in einer Pfanne anbraten und beiseite stellen.
    3. In einer großen Rührschüssel den vorbereiteten Spinat und die Zwiebeln hinzufügen, in den Dill hacken, den Feta in kleine Stücke zerbröckeln und die Eier schlagen.
    4. Gut mischen und Sie sind bereit, in das Gebäck zu übertragen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    5. Halten Sie 3 Teigblätter für die Unterseite, ein oder zwei für die Mitte und 3 für die Oberseite.
    6. Bürsten Sie Ihr Tablett mit Olivenöl, legen Sie das erste Blatt ein und wiederholen Sie den Vorgang für das zweite.
    7. Sobald Sie das dritte Teigblatt aufgelegt haben, benötigt es kein Olivenöl mehr. Platzieren Sie mehr Spinatkuchenmischung in Richtung der Ränder, damit Sie keine dicke und leere Kruste bekommen.
    8. Es kann eine oder zwei mittlere Schichten haben, ganz nach Ihren Wünschen. Achten Sie nur darauf, dass Sie die Füllung gleichmäßig verteilen.
    9. Die oberen drei Filoblätter mit Olivenöl bestreichen.
    10. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C 40 bis 50 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

Kochen Sie gerne? Holen Sie sich Ihr kostenloses Kochbuch!

5 traditionelle griechische Rezepte

Erfolgreich gesendet

Ich akzeptiere die Anmeldung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Erfolgreich gesendet
Folge uns
Hilfe & Informationen